Ganzhausheizung

Die Speicherkamin-Zentralheizung von Ofenmanufaktur

Seit hunderten von Jahren versorgt uns der Kachelofen mit wohltuender Wärme. Und auch heute noch ist er das beliebteste Heizgerät im Alpenraum. Was aber, wenn Sie nicht nur einen oder wenige Räume, sondern das ganze Haus mit einem Kachelofen beheizen wollen?

Genau das ist mit der zukunftsweisenden Speicherkamin-Zentralheizung, ausgefertigt mit HAFNERTEC-Komponenten, möglich. Speicherkamine werden mit einem großen Feuerraum und dem AWE-Wärmetauscher ausgestattet. Abhängig vom Wärmebedarf ist es so möglich, nur ein oder zweimal täglich Holz aufzulegen und den gesamten Wohnbereich mit Strahlungswärme und das ganze Haus mit Warmwasser zu versorgen.

…und auf Wunsch auch voll automatisch. Mithilfe des DFR-Dual Fire Rooms von HAFNERTEC können Pellets und Stückholz im selben Feuerraum verbrannt werden. Heizen Sie mit Pellets, erfolgt der Abbrand automatisch.
Auch das Pelletfeuer wirkt harmonisch und schön, verbrennt mit Naturzug, verursacht absolut kein permanent störendes Geräusch wie eine Förderschnecke für Pellets oder ein Luftgebläse, und nach jedem Abbrand wird der Rost vollautomatisch und vollständig gereinigt.

Das ökonomisches Heizsystem kann zusätzlich solare Energie, oder Energie aus einer Wärmepumpe nutzen. So verkürzen Sie die Anzahl der Heizintervalle im Winter und im Sommerbetrieb wird das nötige Brauchwasser ausschließlich von der Sonne oder einer Wärmepumpe erzeugt.
Die HAFNERTEC Wärmepumpen sind hocheffizient, sehr geräuscharm und äußerst langlebig. Zusätzlich sind sie auf die Kombination mit Speicheröfen ausgelegt.

Wärmepumpen funktionieren prinzipiell wie ein Kühlschrank im umgekehrten Prinzip. Während der Kältemittelkreislauf des Kühlschranks seinem Inneren Wärme entzieht und es an die Umgebung abgibt, nutzen Wärmepumpen die Energie aus der Umgebung um Wärme zu produzieren. Besonderes Plus: Im Sommer kann man damit auch perfekt kühlen.

Mehr Infos dazu in diesem Video: