Abbrandsteuerung

Brunner EAS (Elektronische Abbrand Steuerung)

ganzhausheizung-schema2

Die Ofensteuerung EAS (Elektronische Abbrand Steuerung) ist ideal auf Ihren Kachelofen oder Kaminofen abgestimmt. Sie bietet maximalen Bedienkomfort, Sicherheit und eine umweltgerechte Verbrennung mit höchstem Wirkungsgrad. Das spart Energie und damit auch Geld.

Wer braucht eine EAS Ofensteuerung?

Beim Kachelofen oder Kaminofen kann durch eine Ofensteuerung der Abbrand optimal gesteuert werden. Die Verbrennungsluft wird exakt zum richtigen Zeitpunkt zugeführt, wodurch die Speichermasse bestmöglich erwärmt wird und Sie sprichwörtlich nicht zum Schornstein hinaus heizen. So können Sie beispielsweise noch einmal nachlegen bevor Sie schlafen gehen oder morgens das Haus verlassen. Ihre Ofensteuerung regelt alles automatisch und Ihr Kachelofen ist morgens beim Aufstehen oder abends, wenn Sie nach Hause kommen immer noch schön warm.

Wie funktioniert die Ofensteuerung?

Einfach Holz auflegen und anzünden. Nach dem Schließen der Tür wird der Abbrand vollautomatisch gesteuert. Das Grafikdisplay in Ofen-Nähe informiert Sie über den Verlauf des Abbrandes, über die aktuellen Abbrand-Temperaturen und vieles mehr.

ganzhausheizung-schema2

Ein kleiner Stellmotor regelt die Zufuhr der Verbrennungsluft und schließt in der Glutphase dicht ab. Das aufgelegte Holz wird auf diese Weise immer perfekt verbrannt. Durch den optimalen Wirkungsgrad sparen Sie eine Menge Holz und somit auch Geld.

ganzhausheizung-schema2

Die Sicherheit

Kommt es zu einem Stromausfall wird ein “Notprogramm” gestartet. Eine serienmäßig integrierte Batterie liefert die erforderliche Leistung, damit die Verbrennungsluftklappe vollständig geöffnet – also in die Sicherheitsstellung gefahren wird. In welchem Betriebszustand sich der Ofen auch immer befindne mag, vorhandene Heizgase können immer in Richtung Schornstein abströmen und keinen Schaden anrichten.

Aufbau einer Ofenanlage mit der Brunner EAS:

ganzhausheizung-schema2